Willkommen beim Frankfurter Kultur Komitee (FraKK) e.V.

Europa und der Euro sind keine Selbstverständlichkeit. Der gemeinnützige Verein setzt sich für eine Stärkung Europas und seiner Gemeinschaftswährung in der öffentlichen Wahrnehmung ein und zielt darauf ab, den Euro in die Herzen der Menschen zu bringen.

Vor allem die Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren kennen die ursprünglichen Grenzen Europas mit Zollschranken und eigenen Währungen nicht mehr. Wir wollen daran erinnern und zeigen, dass und wie der Euro Einheit und Identität schafft.

Konkret hat FraKK sich zur Aufgabe gemacht, Frankfurt am Main als Stadt im Herzen Europas und als Stadt des Euros zu fördern und zukünftig auch als Stadt der Europäischen Jugend auszubauen und in der internationalen Wahrnehmung zu verankern. Zudem setzt sich FraKK für eine gelebte Europäische Kultur in Frankfurt am Main ein.

RUN #AgainstRacism – Wir sagen DANKE!

Das Ziel unserer Aktion RUN #AgainstRacism ist es, dass Frankfurter Kinder und Jugendliche ihre Stadt und sich selbst als europäischen Mittelpunkt wahrnehmen. Dazu gehört die Akzeptanz eines Lebens in einer multikulturellen Gesellschaft, was die Akzeptanz und Toleranz alles Fremden mit sich bringt.

Unser Verein setzt im Kampf gegen Rassismus hauptsächlich in den Grundschulen an. Denn wenn bereits die Jüngsten verstehen was Rassismus ist und Solidarität erlernen, kann Hass kaum entstehen. Sie bilden den Grundstein für eine Zukunft ohne Diskriminierung und Gewalt.

In unseren 45-minütiger Vortrag in den Grundschulen von Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet, erfuhren die Schüler*innen der 2. – 4. Klasse

  • was Rassismus ist
  • wie er in unserem Alltag zu erkennen ist
  • was jeder von uns dagegen tun kann

Wir haben zahlreiche Kinder und Jugendliche über das Thema Sport erreicht, denn anhand konkreter Beispiele aus diesem Bereich vermitteln wir, wie berühmte Sportler*innen sich engagieren und protestieren.

Die Auftaktveranstaltung fand am 29. September 2020 statt. Letztes Jahr nahmen (aufgrund der strengen Corona-Maßnahmen) nur drei Schulen teil.

Am 19. November 2021 fand unsere Abschlussveranstaltung statt. Dieses Jahr nahmen sieben weitere Grundschulen daran teil.

1
teilnehmende Schulen
1
gehaltene Vorträge
1
erreichte Kinder

Unser Newsbereich

Unsere Philosophie

Wir glauben an ein Europa, das sich nicht nur aus den einzelnen Nationalstaaten zusammensetzt, sondern an eine verbindende Europäische Identität, einen gemeinsamen Geist und eine vielfältige Kultur.
Wir möchten vor allem Jugendlichen einen Raum bieten, diese Kultur zu formulieren, zu gestalten und auszuleben. Dabei sind Toleranz und der Respekt vor der Freiheit jedes einzelnen Menschen die tragenden Säulen für gemeinsame Werte.
Besonderen Fokus legen wir auch auf den Euro als gemeinsame Währung. Durch die Überwindung der unterschiedlichsten Einzelwährungen wurde der Grundstein für eine geeinte Gestaltung der europäischen Zukunft gelegt.

Menü