Tag des Euro am 07. Mai 2021

Das Frankfurter Kultur Komitee hat den 7. Mai zum „Tag des Euro“ deklariert.

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Coronavirus haben wir uns entschieden, die Feierlichkeiten zum „Tag des Euro“ auf den 10. September 2021 zu verschieben.

Der offizielle „Tag des Euro“ bleibt der 7. Mai.

Freitag, 10.09.2021

Veranstaltungsort:   Eurosymbol, Willy-Brandt-Platz, 60311 Frankfurt

Teilnehmer:                Schüler*innen  sowie geladene Gäste

 

11:00 Uhr 

Musikalische Einführung: Europa-Hymne, Jugendorchester der Musterschule

11:15 Uhr     

Begrüßung und Eröffnung:

Kristina Gräfin Pilati, stellvertretende Vorstandsvorsitzende

Markus Frank, Stadtrat und Vorsitzender des Kuratoriums

11:30 Uhr 

Jugendliche aus den 19 Euro-Ländern begrüßen die Gäste in ihrer Landessprache und lassen 19 Eurosterne aufsteigen

11:45 Uhr 

Aufsteigen eines großen Luftballons in Form eines Euro und den Farben der Europäischen Union

12:00 Uhr   

Enthüllung der neuen Sponsorentafel am Eurosymbol durch Kristina Gräfin Pilati, Prof. Dr. Manfred Pohl sowie geladene Gäste 

12:45 Uhr 

Ende

Gesamt-Moderation:

Prof. Dr. Manfred Pohl, Gründer und

Vorstandsvorsitzender des Frankfurter Kultur Komitees

Erneuerung der Sponsorentafel

Im Zuge einer Totalrenovierung des Eurosymbols im Jahr 2015 haben wir erstmals unsere Förderer auf einer Sponsorentafel aufgeführt. Nach nunmehr 5 Jahren ist es an der Zeit, diese durch eine neue auszutauschen. Die neuen und alten Förderer des Frankfurter Kultur Komitees sowie der Euro-Skulptur werden feierlich der Öffentlichkeit am TAG DES EURO präsentiert.

Wenn Sie auch Ihr Firmenlogo oder Namen am Fuße des Euro-Symbols finden möchten, melden Sie sich gerne bei uns unter info@frakk.de.

Menü