Grundschule Europaviertel, Frankfurt

#againstracism, Aktuelles, Projekte

Adresse: Stephensonstr. 2, Frankfurt

Ansprechpartnerin: Verena Borde, Sportlehrerin

Anzahl der Vorträge: 03

Termin für den Lauf: 11. November 2021

Anzahl der Teilnehmer*innen: 64 Kinder

 

Die Grundschule Europaviertel ist eine staatliche Grundschule im gleichnamigen Stadtviertel in Frankfurt am Main.

Bereits im Sommer dieses Jahres meldete die engagierte Klassenlehrerin Frau Borde ihre Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a, 4b und 4c an, damit diese an unserem Vortrag „Rassismus im Sport“ und an unserem Lauf „RUN #AgainstRacism“ teilnehmen können.

Dadurch, dass der 30-minütige-Vortrag altersgerecht konzipiert ist, haben wir eine gute Voraussetzung, um gemeinsam mit den Kindern über Rassismus im Alltag zu diskutieren. Dabei nennen wir Beispiele über Rassismus im Sport. Darüber hinaus erzählen wir über die Vorbildrolle, die berühmte Sportler:innen haben. Im Anschluss nehmen wir uns auch Zeit, um die zahlreichen Fragen der wissbegierigen Kinder zu beantworten.

Nachdem alle drei Klassen den Vortrag „Rassismus im Sport“ gehört haben, erhielten sie die kostenlosen Shirts mit dem Slogan „RUN #AgainstRacism“. Anschließend gingen wir gemeinsam in den naheliegenden Europagarten. Die drei Klassen liefen zeitversetzt und hielten Abstand voneinander.

Ein absolutes Highlight in dieser Veranstaltungsreihe war, dass die Kinder während des Laufs Tanzmusik im Hintergrund hörten. Auch wir fanden diese Idee von Frau Borde toll, denn die Gesamtatmosphäre war dadurch sehr freudig und entspannt zugleich. Außerdem zeigten sie und ihre Kolleginnen der anderen zwei Klassen, wie man den Kindern ein Vorbild sein kann: Sie liefen gemeinsam mit den Kindern alle Runden mit. Sie motivierten die Kinder weiterzulaufen, jedoch ohne Druck zu machen.

Selbstverständlich durften Kinder, die müde waren, zwischendurch eine Pause machen oder einfach aufhören und ihre eigene Klasse am Rande anfeuern.

Wir waren sehr glücklich über die Begeisterung der ganzen Gruppe und natürlich auch darüber, dass wir zum neunten Mal ein großes Zeichen gegen Rassismus setzen konnten!

Impressionen über diese Tage findet man auf unsere Bildergalerie.

Der nächste und für dieses Jahr letzte Termin findet in der Franckeschule in Frankfurt-Bockenheim statt.

 

Vorheriger Beitrag
Rhein-Main TV berichtet über den RUN #AgainstRacism vom 07.10
Nächster Beitrag
Pressemitteilung Abschlussveranstaltung RUN #AgainstRacism in der Franckeschule, Frankfurt
Menü