Die verlorene Kultur

Facebookseite Logo DvK

Das Projekt „Die verlorene Kultur – Geflüchtete präsentieren“ wird die verlorene arabische Kultur, die so viel mehr ist als der Islam, in Frankfurt wiederauferstehen lassen. In einem einzigartigen Zusammenspiel aus Musik, Schauspiel, Kulinarischem, Fotografie, Malerei, Lyrik und Philosophie holen wir die Magie des arabischen Raums auf die Bühne.  Ganz unpolitisch wird es nicht bleiben, wenn die Theatergruppe „Schams“ ein Stück aufführt, dass Sie hinter die Kulissen der Diktatur mitnimmt.

Die präsentierenden KünstlerInnen haben eine nicht länger als zwei Jahre zurückliegende Flüchtlingsbiographie und kommen aus den Ländern Afghanistan, Iran und Syrien.

Eine Veranstaltung von dem Frankfurter Kultur Komitee e.V. in Kooperation mit dem Frankfurter Zukunftsrat e.V., bei dem es um Flucht und interaktiven Kulturerhalt geht.

Mehr dazu auf der Facebookseite des Events: https://www.facebook.com/Die-verlorene-Kultur-1144138062315244/