Teilnahme an der Earth Hour mit der Euro-Skulptur

Bei der Earth Hour, einer Initiative von WWF, schalten am 28. März 2015 um 20:30 Uhr zum 9. Mal wieder Millionen Menschen weltweit für eine Stunde die Lichter aus. Im letzten Jahr beteiligten sich 162 Länder an der Earth Hour – ein Rekord!

Auch das Frankfurter Kultur Komitee möchte mit der Ausschaltung der weltweit bekannten Euro-Skulptur am Willy-Brandt-Platz in Frankfurt ein Zeichen gegen die globale Lichtverschmutzung und für den Klima- und Umweltschutz setzen.

Sie können Teil dieser einzigartigen Klimaschutzbewegung werden. Am 28. März ab 17:00 Uhr organisiert die WWF-Jugend eine Earth Hour Aktion auf dem Frankfurter Opernplatz.