Versteigerung der signierten EURO-Sterne

Aktuelles

Die Versteigerung der von Prominenten (Andreas Bourani, David Garrett, Götz Alsmann, Eintracht Frankfurt u.a.) signierten Sterne findet statt am

 2. Februar 2017, 19 Uhr im Palmengarten Frankfurt

Bei der Sanierung der weltbekannten EURO-Skulptur des Künstlers Ottmar Hörl vor der ehemaligen EZB in Frankfurt im Juli 2015 wurden auch die Acrylglasscheiben der 12 gelben Sterne ausgetauscht und erneuert. Zwei von ihnen befinden sich bereits im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Das Frankfurter Kultur Komitee hat die restlichen Sterne mit seinen Projektpartnern von Prominenten signieren lassen und wird diese 16 Sterne am 2. Februar 2017 versteigern.

Durchgeführt wird die Benefizauktion von Sotheby’s Frankfurt.

Der Erlös kommt dem Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V“ zu Gute.

Vorheriger Beitrag
Projekt „Die verlorene Kultur“ steht in den Startlöchern
Nächster Beitrag
Ab sofort Vorab-Gebote für EURO-Sterne
Menü